14:02 21 Juli 2018
SNA Radio
    Reinigungskraft bei der Arbeit

    Über 230.000 jährlich: Reinigungsmann erweist sich als Großverdiener

    © Fotolia / Andrey Popov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 519

    Liang Zhao Zhang, Reinigungskraft am regionalen Eisenbahnnetz in San Francisco, verdient mehr als 230.000 US-Dollar im Jahr, wie die britische Zeitung „The Sun“ schreibt.

    Der Mann arbeitet demnach jeden einzelnen Tag im Jahr – zum Teil sogar 17 Stunden täglich. Sein Hauptlohn betrug laut dem Blatt mehr als 56.000 US-Dollar im Jahr, weitere 14.000 US-Dollar bekam er von seinem Arbeitgeber als Bonus. Die Zuschläge für Überstunden beliefen sich auf mehr als 162.000 US-Dollar.

    Manche behaupten, Zhang habe sich während seiner Arbeitsschicht in Wirklichkeit in einer Kammer aufgehalten. Auf Aufzeichnungen von Überwachungskameras ist zu sehen, dass die Reinigungskraft an einem Tag eine Kammer zweimal – für 54 Minuten und für 90 Minuten – besuchte. Daraufhin sagte die Sprecherin des Arbeitgebers, das Reinigungspersonal dürfe selbstverständlich Pausen einlegen. Ein leitender Mitarbeiter des Unternehmens betonte zudem, Zhang scheue keine Arbeit.

    Nach Angaben der Zeitung hat der arbeitsame Reinigungsmann in den letzten drei Jahren insgesamt mehr als 680.000 US-Dollar verdient. Er soll im Jahr 2015 täglich, darunter auch an den freien Tagen, gearbeitet haben.

    Tags:
    Arbeit, San Francisco, USA