14:24 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Schwedische Polizei

    Schweden: Zwei Passagierzüge wegen Bombendrohung evakuiert

    © Flickr / Kenny_lex
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3518

    Die schwedische Polizei hat am Donnerstag wegen einer Bombendrohung mehrere hundert Passagiere aus einem Zug evakuiert, der aus Stockholm nach Göteborg fuhr, wie der Sender SVT berichtet. In Göteborg sei es aus diesem Grund zu einer Vekehrsverzögerung gekommen.

    Laut der Stockholmer Polizei gab es eine ähnliche Bedrohung in Bezug auf einen weiteren Zug nahe der Stadt Södertälje, weshalb dieser ebenso geräumt worden sei. Derzeit warte man in beiden Städten auf das Eintreffen von Entschärfungsteams.

    ​Währenddessen haben Ordnungskräfte mitgeteilt, dass kein Sprengstoff in den Zügen entdeckt worden sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wegen Flüchtlingshilfe: Schwedische Journalisten zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt
    Schweden: Unbekannte lassen Polizeichef-Auto hochgehen
    Schweden macht Weg frei für Nord Stream 2
    Marsbewohner oder nur Wolke? Gigantisches "Ufo" über Schweden fotografiert - FOTOs
    Tags:
    Zug, Polizei, Evakuierung, Göteborg, Stockholm, Schweden