16:21 21 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Australische Hitze perfekt genutzt: Polizist brät Spiegelei auf Motorhaube – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 191
    Abonnieren

    Die Hitzewelle in Australien hat offenbar nicht nur Schattenseiten: Die örtliche Polizei hat die Wetterbedingungen genutzt, um ein Spiegelei auf der Motorhaube eines Dienstwagens zu braten. Ein entsprechendes Video hat auf Facebook wahrlich eine Gefällt-mir-Welle hervorgerufen.

    Den ganzen Februar schon herrscht in Australien richtige Hitze. An manchen Orten erreichen nachmittags die Temperaturen sogar über 40 Grad. Die Polizei des Bundestaates Queensland hat auf ihrer offiziellen Facebook-Seite ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie man sich das Wetter zunutze machen kann: Ein Polizist hat auf der Motorhaube seines Dienstwagens ein schmackhaftes Spiegelei gebraten.

    „Es ist so heiß in Birdsville, dass unser Offizier auf der Motorhaube seines Polizeifahrzeugs ein Ei braten konnte!“, schrieb Queenslander Polizei.
    Das Video wurde schon fast drei Millionen Mal angeschaut. Außerdem hat der Polizei-Trick bereits viele Nachmacher gefunden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue Wetterrekorde: Moskau trotzt starkem Schneefall
    Nazi-Wetterstation in der Arktis: Details der Entdeckung im Interview - VIDEO
    China startet weltgrößtes Projekt zur Wettersteuerung
    Nordische Wetter-Wut: Hurrikan lässt Kräne und Autos in die Luft gehen – VIDEO
    Wie der US-Wetterdienst 1967 einen Atomkrieg verhinderte
    Tags:
    Motorhaube, Eier, Hitze, Wetter, Polizei, Queensland, Australien