16:34 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 119
    Abonnieren

    Bei der Explosion einer Autobombe im Süden der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen, wie der TV-Sender Al Jazeera am Donnerstag unter Verweis auf die örtlichen Rettungskräfte mitteilte.

    Ein Auto soll im Viertel Al-Bayaa in die Luft gesprengt worden sein. Zu dem Anschlag hat sich derweil keine der extremistischen Gruppierungen in der Region bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
    „Nahost-Konflikt auf einen Schlag lösen“: Lawrow bewertet Trumps „Jahrhundertdeal“
    Russland nennt drei Vorbedingungen für Verbesserung der Beziehungen mit Europa
    Ehreneskorte: Serbische Kampfjets begleiten russischen Minister bis nach Belgrad – Video
    Tags:
    Autobombe, Tote, Irak