07:33 29 Juni 2017
Radio
    Panorama

    Minsk: 1000 Menschen versammeln sich zu Oppositionsmarsch VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1029882159

    Rund tausend Menschen haben sich am Freitag in Minsk zu einem „Marsch der wütenden Weißrussen“ versammelt. Die Teilnehmer der Aktion protestieren gegen das sogenannte „Schmarotzer-Gesetz“.

    2015 hatte Präsident Alexander Lukaschenko das entsprechende Dekret „Über die Vorbeugung des Sozialschmarotzertums“ unterzeichnet. Diesem Dekret zufolge müssen Weißrussen, die über kein geregeltes Einkommen verfügen, dem Staat eine Steuer von umgerechnet rund 180 US-Dollar zahlen.

    Zuvor wurde berichtet, dass nur zehn Prozent der Arbeitslosen in Weißrussland die „Schmarotzer-Steuer“ bezahlt hätten.

    Zum Thema:

    Trip nach Weißrussland steht nichts im Weg: Visafreiheit für EU-Bürger gilt ab jetzt
    Russlands Geheimdienst über Grenzaufbau zu Weißrussland: Freizügigkeit bleibt
    „Bald auch in Europa“: Weißrusslands Präsident Lukaschenko hält an Todesstrafe fest
    Russische Luftbasis in Weißrussland nicht nötig – Lukaschenko
    Tags:
    Protest, Weißrussland, Minsk
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren