14:12 22 Juni 2017
Radio
    Spanische Polizei (Symbolbild)

    Barcelona: Polizei schießt auf Lkw-Fahrer Fahrzeug mit Gas-Flaschen beladen

    © AFP 2017/ JAVIER SORIANO
    Panorama
    Zum Kurzlink
    161397811510

    Die Polizei hat den Fahrer eines mit Gasflaschen beladenen Lkws in Barcelona angeschossen, der mit hoher Geschwindigkeit in Richtung des Stadtzentrums unterwegs gewesen sein soll, berichtet Focus Online.

    Spanischen Medienberichten zufolge soll der Mann auf dem Autobahnring Ronda Litoral in Nähe des Stadtzentrums den Lkw in die falsche Richtung gefahren haben. Die Ordnungskräfte sollen ihn daraufhin mit mehreren Schüssen auf die Windschutzscheibe gestoppt und dingfest genommen haben.

    Zuvor sei berichtet worden, der Mann sei bei dem Schusswechsel ums Leben gekommen. Diese Berichte hätten sich allerdings nicht bestätigt.

    Wie aus einer Meldung der katalanischen Zeitung „El Periodico de Catalunya“ hervorgeht, soll es sich bei dem Verhafteten um einen schwedischen Staatsbürger handeln. Die Polizei gehe unter anderem davon aus, dass der Mann an psychischen Problemen leide. Einen Terror-Hintergrund schließe man aus.

    Der Lkw sei außerdem zuvor gestohlen worden.

    Zum Thema:

    Toter und Verletzte bei Schießerei in Barcelona
    Barcelona: Polizei findet eine Million Euro – getarnt als Müll
    Barcelona: Rechtsradikale greifen schwangere Muslimin an
    Barcelona: „Anzeige der Schande“ zählt ertrunkene Flüchtlinge
    Tags:
    Lkw, Polizei, Barcelona, Spanien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren