03:59 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1819159
    Abonnieren

    In London ist am Sonntag Medienberichten zufolge ein Fahrzeug in eine Fußgängergruppe gefahren und hat dabei mindestens fünf Menschen verletzt. Der Fahrer soll bereits festgenommen worden sein.

    ​​Nach Angaben der Zeitung „The Telegraph“ ereignete sich der Vorfall im Südosten der britischen Hauptstadt. Der Fahrer sei festgenommen und eine Ermittlung eingeleitet worden.

    ​Am Samstag war in Heidelberg ein Auto in eine Menschengruppe gefahren, wobei ein 73-Jähriger ums Leben kam. Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Am selben Tag waren in New Orleans (US-Bundesstaat Louisiana) zahlreiche Menschen bei einer Karnevalsparade verletzt worden, als ein offenbar stark alkoholisierter Autofahrer in die Menschenmenge raste.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Neue Fakten zum Hanau-Anschlag: „Täter war Behörden bekannt“
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    Tags:
    London, Großbritannien