11:15 11 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3522
    Abonnieren

    Microsoft-Gründer Bill Gates und Apple-Gründer Steve Jobs haben bei der Erstellung der Betriebssysteme „Windows“ und „Mac“ einander nicht kopiert. Stattdessen haben beide ihre Inspiration aus der gleichen Quelle geschöpft, wie Gates selbst bei einer Frage-Antworte-Aktion „AMA“ des Online-Forums „reddit“ mitteilte.

    Demnach hatte das amerikanische Forschungszentrum „Xerox PARC“ (Xerox Palo Alto Research Center) damals die beste grafische Benutzeroberfläche entwickelt, die für Gates sowie Jobs als Beispiel diente.

    „Wir haben keine Urheberrechte verletzt. Mit seiner Erfindung hat uns ‚Xerox‘ den Weg gewiesen, der zu ‚Mac‘ und ‚Windows‘ geführt hat“, so Gates auf die Frage von „reddit“- Benutzern, die von einer gemeinsamen Inspirationsquelle für diese beiden Betriebssysteme nichts wussten.

    Wer wird erster Billionär? – Oxfam-Bericht hat die Antwort

    Außerdem berichtete Gates über seine Lieblingsserien „Silicon Valley“, „The Crown“ und „Downton Abbey“ und über breitkrempige Hüte, die er gewöhnlich in der Öffentlichkeit trage, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Überdies teilte er seinen Traum mit, die Zeit zu erleben, in der Computer den Menschen ähneln und Informationen lesen und verstehen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Blauer Bildschirm des Todes ist nicht mehr blau
    Roboter sollen besteuert und vor sexueller Belästigung geschützt werden
    Belgien: Unternehmen implantiert Mitarbeitern Chips unter die Haut
    Der Gottkanzler Schulz: Wie ein Politiker zum Meme ward – die Erfolgsstory in Tweets
    Tags:
    IT, Computer, Apple, Microsoft, Steve Jobs, Bill Gates, USA