04:34 25 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3328
    Abonnieren

    Ein Gelände- oder Lieferwagen ist während einer Parade im US-Badeort Gulf Shores (Bundesstaat Alabama) in eine Gruppe von Schülern gefahren – elf Teilnehmer wurden verletzt, berichtete die „Bild“-Zeitung am Dienstag.

    Der Grund für den Zwischenfall ist noch unklar. Medienberichten zufolge könnte es ein Unfall gewesen sein. Laut Augenzeugen handelte es sich bei dem Fahrer um einen älteren Mann. Die Schüler, Mitglieder einer Band, hatten an einer gerade gestarteten Faschings-Parade teilgenommen. Die Veranstaltung wurde abgebrochen, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Die Heuchler nach Hanau - Mit Trauermienen von Kamera zu Kamera
    Immer mehr Corona-Ausbrüche: Welches Risiko hat Deutschland?
    Tags:
    Lastwagen, Verletzte, Karneval, Alabama, USA