04:24 24 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    3443
    Abonnieren

    Der französische Rechtsanwalt Axel Metzker hat insgesamt sechs ehemalige und heutige französische Minister wegen Verschweigens von Informationen zu den Terroranschlägen von 2015 in Paris angezeigt. Dies berichtete der Rundfunksender Europe 1 am Mittwoch.

    Nach Metzkers Ansicht hatten die Staatsbeamten ein Foto von Amedy Coulibaly, der am 9. Januar 2015 vier Menschen im koscheren Supermarkt Hyper Cacher in Paris erschossen und mehrere Menschen als Geiseln genommen hatte, zu spät freigegeben. Der Rechtsanwalt behauptet, die Minister hätten Informationen über die Identität des Terroristen bereits am Vortag gehabt, obwohl ein Foto von Coulibaly erst nach der Geiselnahme veröffentlicht worden sei.

    Dem Rundfunksender zufolge betrifft Metzkers Anzeige den ehemaligen Premier Manuel Valls, Ex-Innenminister Bernard Cazeneuve, Ex-Justizminister Christiane Taubira, Ex-Außenminister Laurent Fabius, den Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian und die Staatssekretärin für digitale Angelegenheiten Axelle Lemair. Ihnen wird Verweigerung der Hilfeleistung, Gefährdung und Verschweigen von Informationen über ein Verbrechen vorgeworfen.

    Amedy Coulibaly hatte am 8. Januar 2015 im Pariser Vorort Montrouge eine Stadtpolizistin erschossen und einen Stadtangestellten schwerverletzt. Am 9. Januar stürmte er den koscheren Supermarkt Hyper Cacher, schoss um sich und nahm Kunden im Supermarkt als Geiseln.

    In einem Telefongespräch mit einem Journalisten des TV-Senders BFMTV sagte der Terrorist, er handle im Namen des „Islamischen Staates" und habe seine Aktivitäten mit den Brüdern Said und Cherif Kouachi abgestimmt, die einen Anschlag auf die Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo verübt hatten. Coulibaly forderte freien Abzug für die Kouachi-Brüder, die inzwischen in der Pariser Gemeinde Dammartin-en-Goële von der Polizei umstellt worden waren. Beim Sturm der Sondereinsatzkräfte auf den Supermarkt wurde Coulibaly erschossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    Frankreich verstärkt Anti-Terror-Schutz in Skigebieten
    Französische Polizei fasst Terrorverdächtige – Disneyland Paris unter Angriffszielen
    Anschlag in Straßburg vereitelt: Frankreichs Polizei nimmt Terroristen fest
    Frankreich gedenkt der Opfer der Pariser Terroranschläge - VIDEOs
    Tags:
    Terroranschlag, Jean-Yves Le Drian, Laurent Fabius, Christiane Taubira, Bernard Cazeneuve, Manuel Valls, Said Kouachi, Cherif Kouachi, Amedy Coulibaly, Frankreich