11:05 19 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    Flensburg: Was macht denn der Hirsch da bei den Rindern? – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    3522
    Abonnieren

    Ein Hirsch hat sich im Flensburger Umland einer Rinderherde angeschlossen, wie das Portal „Local“ berichtet. Eine Umweltschützerin erklärt, warum.

    Vor zwei Jahren sei der Hirsch den Einheimischen zum ersten Mal aufgefallen. Er habe regelmäßig eine Rinderherde besucht und dort immer mehr Zeit verbracht. Mal sei der Hirsch für Wochen und gar Monate verschwunden, aber jedes Mal zurückgekehrt.

    „Wahrscheinlich fühlt er sich bei den Kühen wohler, weil er dort nicht gejagt wird“, sagt die Umweltschützerin Katrin Koch laut Portal. Der wahre Grund für seine häufigen Besuche könnte aber auch das Viehfutter sein, das die Rinder bekommen. Für einen wilden Hirsch sei das nämlich ein wahrer Schmaus. „Er fühlt sich wahrscheinlich schon wie eine Kuh“, scherzt der Landwirt Gerd Kämmer.

    Dem Geweih nach zu urteilen, ist der Hirsch um die fünf Jahre alt, wie das Portal schreibt. Er hat sich inzwischen an Menschen gewöhnt und lässt sie auf 20 bis 30 Meter an sich heran.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bambi-Schreck: Achtjährige Neuseeländerin isst pochendes Hirsch-Herz
    Hirsch und Kaninchen: Freunde für alle Zeiten
    Hirsch schwimmt Richtung Wladiwostok
    Verärgerter Hirsch rächt sich an Unfall-Lenkerin - VIDEO
    Tags:
    Hirsch, Flensburg