07:10 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 357
    Abonnieren

    In Warschau ist ein lettischer Staatsbürger festgenommen worden, weil er eine Drohne über dem Gebäude des Präsidentenpalast Belvedere startete, wie es aus dem polnischen Regierungsschutzbüro BOR heißt.

    „BOR-Mitarbeiter haben während der Überwachung eine Drohne bemerkt, die über dem Belvedere flog, stellten den Standpunkt des Operators im naheliegenden Park fest und nahmen ihn schließlich fest“, heißt es in der BOR-Mitteilung.

    Die Kontrolle zeigte, dass die Drohne ein lettischer Bürger gestartet haben soll.

    Das ist nicht das erste Mal, dass ein Ausländer in Polen wegen Drohnensteuerung festgenommen wird. So war im September des vergangenen Jahres in Polen ein russischer Bürger für den nicht erlaubten Start einer Drohne über Regierungsgebäuden gefangengenommen worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Flugtaxi: Südkorea startet erste bemannte Auto-Drohne
    Ferngesteuerter Alltag mit Kollateralschaden: Pole repariert Lampe per Drohne - VIDEO
    Paket für Sie: In Teheran kommt die Post bald per Drohne
    Eifersucht höchster Entwicklungsstufe: Amerikaner filmt Frau beim Betrügen mit Drohne
    Tags:
    Kontrolle, Palast, Drohne, Festnahme, Lettland, Polen