02:52 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrormiliz Islamischer Staat (2017) (81)
    0 82
    Abonnieren

    Die britischen Sicherheitsdienste haben seit Mitte 2013 13 potentielle Terroranschläge verhindern können – nicht zuletzt dank der Hilfe der Bevölkerung, wie der Chef der Antiterror-Behörde der Londoner Polizei, Marc Rowley, in einem Gespräch mit dem Rundfunksender BBC Radio 4 am Montag sagte.

    Die Bedrohungslage in Großbritannien werde seit mehr als zwei Jahren als „schwer" eingestuft, das heiße, dass Angriffe äußerst wahrscheinlich seien, so Rowley. Es gebe derzeit 500 laufende Anti-Terror-Ermittlungsverfahren. Bei diesen Ermittlungen werde seit 2014 fast täglich eine Verhaftung vorgenommen.

    Daher forderte Rowley die Öffentlichkeit dazu auf, alle Vorfälle und Personen, die als verdächtig erscheinen, bei der Polizei zu melden.

    Die Informationen, die die Polizei von den Bürgern erhalten habe, etwa über das veränderte Benehmen einer Person oder über verdächtige Aktivitäten, hätten den Sicherheitskräften bei einem Drittel der risikoreichsten Ermittlungen geholfen, betonte der Polizeibeamte. Zudem hätten sie dazu beigetragen, 13 Terrorattacken zu verhindern, eine davon in der Zeit seit dem vergangenen Oktober.

    Laut Rowley wird die britische Polizei heutzutage mit einer breiten Reihe von Herausforderungen konfrontiert, von Messer- oder Fahrzeugattacken bis zu Angriffen mit Schusswaffen.

    Die größte Gefahr sei der „Islamische Staat", aber auch „Al Qaida" und der rechtsextremistische Terror würden nach wie vor ernsthafte Bedrohungen darstellen.

    Selbst das erfolgreiche Vorgehen gegen die Terrormiliz Daesh im Nahen Osten werde das Terrorproblem nicht ausrotten können, so Rowley weiter: „Es wäre falsch, anzunehmen, dass es sich bloß um den ISIS handelt oder darum, was in Syrien vor sich geht", sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrormiliz Islamischer Staat (2017) (81)

    Zum Thema:

    MI6-Chef: Großbritannien beispielloser Terrorgefahr ausgesetzt
    Belgier in Großbritannien wegen Finanzierung von Terror verurteilt
    Britische Geheimdienste warnen vor weiblicher Terrorgefahr – Medien
    Tags:
    Bürger, Terroranschläge, Polizei, Großbritannien