21:14 15 August 2018
SNA Radio
    Edward Snowden

    Snowden fassungslos nach WikiLeaks-Enthüllungen zu CIA

    © REUTERS / Glenn Greenwald/Laura Poitras
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2638011

    Der Ex-NSA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden ist der Meinung, es sei „unvernünftig“ seitens der US-Regierung gewesen, Schwachstellen in amerikanischen Smartphones zu schaffen, die von Hackern genutzt werden können. Dies teilte Snowden auf Twitter im Zusammenhang mit der jüngsten WikiLeaks-Enthüllung über die CIA mit.

    „Die CIA-Berichte zeigen, dass die US-Regierung Schwachstellen in amerikanischen Waren schuf und anschließend absichtlich solche Stellen aufrechterhielt. Das ist dermaßen unvernünftig, dass ich dies nicht in Worte fassen kann“, so der Whistleblower.

     

    „Warum ist das gefährlich? Solange sie (die Schwachstellen – Anm. d. Red.) nicht geschlossen werden, kann jeder Hacker die von der CIA hinterlassenen Sicherheitslöcher nutzen, um jedes iPhone in der Welt zu hacken“, fügte Snowden hinzu.

     

    Dabei betonte der ehemalige NSA-Mitarbeiter, dass die von WikiLeaks veröffentlichten Daten glaubwürdig erscheinen.

     

    WikiLeaks veröffentlichte am Dienstag mehr als 8.700 Geheimpapiere, die in einem separaten Binnennetz des Zentrums für Cyber-Aufklärung im CIA-Hauptsitz in Langley (US-Bundesstaat Virginia) gesammelt wurden.

    Dabei handelt es sich laut der Enthüllungsplattform um die bisher größte Veröffentlichung von geheimen Dokumenten zur CIA. Die neue Publikation soll einen Überblick über das geheime Hacking-Arsenal der CIA – Schadsoftware, Viren, Trojaner – und das gezielte Ausnutzen von Schwachstellen in Systemen (sogenannte Zero-Day-Exploits) geben.

    Mit diesen Mitteln können WikiLeaks zufolge iPhones von Apple, Android-Geräte von Google, Windows-Rechner und sogar Fernseher angegriffen werden.

     

    Zum Thema:

    WikiLeaks: US-Konsulat in Frankfurt ist Hacker-Zentrum der CIA
    „Vault-7“: WikiLeaks startet bislang größte Enthüllung von CIA-Geheimdaten
    WikiLeaks veröffentlicht mysteriöse Datei
    Tags:
    WikiLeaks, CIA, Edward Snowden, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren