06:36 24 Oktober 2018
SNA Radio
    Stephen Hawking

    Stephen Hawking: Menschheit braucht Weltregierung

    © NASA . Paul E. Alers
    Panorama
    Zum Kurzlink
    201793

    Der berühmte britische Wissenschaftler Stephen Hawking ist der Meinung, für ein globales Wohlergehen in allen Ländern sei eine Weltregierung notwendig, berichtet die Zeitung „The Times“.

    Solch eine Weltregierung würde die größten Bedrohungen für unseren Planeten bewältigen müssen, wie das Massenaussterben von diversen Spezies, die globale Erwärmung sowie die potentielle Gefahr, dass künstlicher Intellekt außer Kontrolle geraten könnte.

    Dabei sehe der Physiker die Zukunft der Menschheit allgemein mit Optimismus, so die Meldung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wieviel Zeit bleibt uns noch? Stephen Hawking klärt auf
    „Hawking irrt sich“ - Experte dementiert außerirdische Offensive
    Stephen Hawking: Aliens finden, bevor sie uns gefunden haben
    Ice Bucket Challenge unterstützte Entschlüsselung von Stephen Hawkings Krankheit
    Tags:
    Erde, Menschheit, Stephen Hawking