19:58 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7331
    Abonnieren

    Eine Gruppe US-Senatoren der Demokratischen Partei fordert, sämtliche Arbeiten an der Entwicklung der neuesten luftgestützten Marschflugkörper LRSO (Long Range Standoff) einzustellen, wie die Website „Defense News“ berichtet. Der Entwurf, der die Kürzung der Finanzierung in diesem Bereich vorsieht, sei schon im Kongress eingebracht worden.

    „Statt Milliarden für die gefährlichste Waffe auszugeben, die unserer nationalen Sicherheit keineswegs nützen wird, wäre es besser, diese Geldmittel einzusparen und ein globales Verbot für diese Marschflugkörper zu erzielen“, erklärte einer der Autoren der Initiative und US-Senator aus Massachusetts, Ed Markey.

    Zu der Gruppe, die gegen LRSO auftritt, gehören auch die Senatorin aus Kalifornien, Dianne Feinstein, die in den Jahren 2009 bis 2015 den Senatsausschuss für Nachrichtendienste leitete und eine Hauptinitiatorin des Kampfes gegen LRSO ist, sowie der Ex-Präsidentschaftskandidat der Demokraten Bernie Sanders, der derzeit als unabhängiger Senator gilt.

    Davor hatte die Gruppe noch im Juli 2016 an den damaligen US-Präsident Barack Obama appelliert. Damals erklärten sie, dass die Ausgaben für das LRSO-Programm 20 Milliarden Dollar überschreiten könnten, sie ein „unnötiges Angriffspotential“ erzeugen und „die Gefahr eines Atomkriegs erhöhen kann“.

    Zuvor hatte „Defense News“ berichtet, dass der aktuelle Plan zur Modernisierung der US-Atomwaffen etwa 400 Milliarden Dollar kosten werde. Die Umsetzung dieses Plans wird voraussichtlich den Zeitraum von 2017 bis 2026 in Anspruch nehmen. Die vom Haushaltsausschuss des US-Kongresses veröffentlichte Zahl von 400 Milliarden Dollar ist um 15 Prozent größer als die 348 Milliarden Dollar, auf die dieses Programm zuvor für die Jahre 2015 bis 2024 geschätzt worden war.

    Zu den wichtigsten Programmen der nächsten Dekade gehören auch der Ersatz von Atom-U-Booten der Ohio-Klasse, die Entwicklung des neuen B-21-Bombers, der konventionelle und Atomwaffen tragen kann sowie der Ersatz der aktuellen Interkontinentalraketen Minuteman III.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Atomwaffen Moskau und Washington einander annähern können
    „Keiner will mehr Atomwaffen“: Tillerson widerspricht Trump
    US-Atomwaffen-Doktrin: Moskau kommentiert Revisionsplan
    National Interest: Das sind die zehn gefährlichsten Waffen Russlands und der Nato
    Tags:
    Forderung, Einstellung, Entwicklung, Marschflugkörper, US-Kongress, US-Senat, Bernie Sanders, USA