04:29 06 Dezember 2019
SNA Radio
    CIA

    Verbindungen zur CIA? Amazon Echo verweigert eine Antwort – VIDEO

    © AP Photo / Carolyn Kaster
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 645
    Abonnieren

    Nach den jüngsten WikiLeaks-Enthüllungen zur CIA stellen sich nun viele die Frage, wie abhörsicher die Geräte sind, die sie tagtäglich nutzen. Bei diesem Video geht es um das Amazon Echo, das seiner Besitzerin verspricht, nur die Wahrheit zu sagen. Was eine mögliche Verbindung zum US-Geheimdienst betrifft, schweigt das Gerät jedoch lieber.

    Wie auf dem Video in englischer Sprache zu hören ist, fragt eine weibliche Stimme das Amazon Echo (auch Alexa), ob es lügen könne. Darauf antwortet Alexa, sie versuche immer die Wahrheit zu sagen.

    Anschließend kommt eine Frage über die CIA. Dazu sagt das Gerät, bei dieser Abkürzung handle es sich um den amerikanischen Geheimdienst.

    Als die Frau dann fragt, ob das Amazon Echo eine Verbindung zur CIA hat, gibt es keine Antwort. Beim zweiten Versuch geschieht das Gleiche.

    Einige Internetuser haben das Video als Fake bezeichnet, aber der Besitzer des Twitter-Accounts, wo es veröffentlicht wurde, sagte, es sei echt.

    Amazon Echo ist ein von Amazon.com entwickeltes Audio-Gerät, welches über sieben Mikrofone verfügt und die Funktionalität eines digitalen Assistenten hat, der eine Audio-Schnittstelle zu diversen Internetdiensten bietet.

    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hatte am 7. März unter dem Codenamen „Vault-7“ mehr als 8.700 geheime CIA-Dokumente aus einem Hochsicherheits-Netzwerk veröffentlicht, die einen Überblick über das geheime Hacking-Arsenal der CIA enthielten, welches das gezielte Ausnutzen von Schwachstellen in Systemen (sogenannte Zero-Day-Exploits) ermöglichten.

    Mit diesen Mitteln könnten WikiLeaks zufolge iPhones von Apple, Android-Geräte von Google, Windows-Rechner und sogar Fernseher angegriffen werden.

    Die Schadsoftware selbst wurde bisher jedoch nicht veröffentlicht. Laut Wikileaks ist ihre Publikation in dem Fall zu erwarten, sollte in der Gesellschaft ein Konsens hinsichtlich ihrer Analyse und „Entschärfung“ erzielt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trotz WikiLeaks-Enthüllung bleibt Assange eine Option für Silicon Valley
    WikiLeaks wird IT-Firmen Daten zu CIA-Hackerarsenal bereitstellen - Assange im VIDEO
    Nach WikiLeaks-Enthüllungen zu CIA: FBI will Hunderte Menschen befragen
    WikiLeaks-Enthüllungen versetzen US-Geheimdienste in Panik
    Tags:
    WikiLeaks, CIA, Amazon