Widgets Magazine
00:38 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Pakistans Premierminister Nawaz Sharif

    Pakistan: Premier verordnet Säuberung des Netzes von Blasphemie

    © East News / AP Photo/Justin Tallis, Pool
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2328
    Abonnieren

    Der pakistanische Premierminister Nawaz Sharif hat am Dienstag den Kampf gegen blasphemische Inhalte in den sozialen Netzwerken angekündigt. Dies teilte seine Partei – die pakistanische Muslimliga – bei Twitter mit.

    „Die Ordnungskräfte müssen Menschen suchen, die blasphemisches Material verbreiten, und diese gemäß dem Gesetz verfolgen. Blasphemische Inhalte in sozialen Netzwerken sind eine hinterhältige Verschwörung mit dem Ziel, die religiösen Gefühle der muslimischen Umma zu beleidigen“, so der Regierungschef.

    Dabei betonte Sharif, die Frage der Säuberung der sozialen Netzwerke von blasphemischen Inhalten werde bereits durch die Justizbehörden angegangen. Unter anderem habe der Premier verordnet, dass Pakistan das Thema mit Vertretern ausländischer Netzwerke erörtern wird.

    Gemäß pakistanischem Gesetz kann Blasphemie mit der Todesstrafe bestraft werden. Diese Tatsache wird regelmäßig von Menschenrechtlern kritisiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Pakistan führt Eigenrecht auf Anti-Terror-Einsätze im Ausland ein
    Explosionsserie nahe Gerichtsgebäude in Pakistan
    „Nicht zu rechtfertigen“: Putin kondoliert Pakistan zu Anschlag auf Sufi-Schrein
    IS-Anschlag in pakistanischer Moschee: Zahl der Todesopfer auf 72 gestiegen
    Tags:
    Religion, soziale Netze, Nawaz Sharif, Pakistan