Widgets Magazine
09:24 21 September 2019
SNA Radio
    Blumen und Kerzen vor dem Olympia-Einkaufszentrum in München

    Eltern des Münchner Amokläufers verlassen Deutschland

    © AP Photo / Jens Meyer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    238511
    Abonnieren

    Die Eltern des Münchner Amokläufers David S., der im Juli vergangenen Jahres neun Menschen erschossen hatte, haben nach Angaben von Focus Online Deutschland verlassen.

    Die Familie des 18-Jährigen hatte demnach zahlreiche Drohungen erhalten und musste ins Opferschutzprogramm der Polizei aufgenommen werden. Die Familie sei nach Österreich umgezogen und lebe dort unter anderem Namen. Wann genau dies passierte, wird jedoch nicht präzisiert.

    Am 22. Juli 2016 hatte der 18 Jahre alte Amokläufer David S. im Olympia-Einkaufszentrum in München mit einer über das sogenannte Darknet besorgten Waffe neun Menschen erschossen und vier weitere verletzt. Der Täter floh vom Tatort und nahm sich anschließend das Leben. Die Staatsanwaltschaft München erhob Anklage gegen den mutmaßlichen Waffenlieferanten wegen fahrlässiger Tötung in neun Fällen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    München: Freund des Amokläufers wusste, dass Täter eine Pistole besaß - Polizei
    Nach Amoklauf in München: Syrischer Friedenschor singt am Tatort – VIDEO
    „Wir können unsere Kinder nicht schützen“ – Münchner nach Amoklauf unter Schock
    Amokschütze von München wurde in der Schule gemobbt – de Maizière
    Tags:
    Eltern, Familie, Amoklauf, Österreich, München, Deutschland