04:35 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Straßenbau (Symbolbild)

    China bewilligt $15 Mrd. für Bau von Straßen nach Russland

    © RIA Novosti. Igor Chuprin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2539

    China wird im laufenden Jahr 101 Milliarden Yuan (rund 15 Mrd. US-Dollar) für den Bau von Straßen nach Russland bewilligen. Das beschlossen die Behörden der Autonomen Region Innere Mongolei, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag meldete.

    „2017 sollen etwa 20.000 km Verkehrsstraßen gebaut werden, darunter 3.000 km Hochgeschwindigkeitsstraßen“, sagte Miao Yinzhu, stellvertretender Leiter des Departements Transport in der Verwaltung der Region.

    Den Angaben zufolge soll der Bau im Raum der Übergänge Mandschurei und Eren Hot (an der Grenze zur Mongolei). Zum Jahr 2020 sollen in der Region Fernverkehrsstraßen mit einer Länge von etwa 10.000 km fertiggebaut werden. Das Vorhaben hat zum Ziel, mehr chinesische Touristen nach Ostsibirien zu locken.

     

    Zum Thema:

    Goldener Ring und Polarlicht: Russland als Reiseziel unter den Top 10 weltweit
    Tourismus-Ranking: Die Top 10 der meist besuchten Länder
    China will mit Russland „roten Tourismus“ entwickeln
    Tags:
    Bewilligungen, Straßenbau, Miao Yinzhu, Russland, China