20:22 27 März 2017
Radio
    Panorama

    Erbitterte Gefechte bei Damaskus - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (261)
    0 1563039

    Terroristen haben in Syrien einen östlichen Vorort von Damaskus angegriffen und versucht, in dicht besiedelte Stadtviertel einzubrechen. Dabei ist es zu Gefechten mit den syrischen Streitkräften gekommen, berichtet am Montag das Portal RusVesna unter Verweis auf die syrische Nachrichtenagentur SANA.

    via GIPHY

    Der Angriff hat sich dem Bericht zufolge am Sonntag in der Nähe des Stadtbezirks Jobar in Damaskus ereignet. Demnach wollten zwei Selbstmordattentäter mit ihren Autos die Verteidigungslinie der syrischen Armee durchbrechen. Die Terroristen sollen auch eine Bombe gezündet haben. Diese schwere Explosion habe man überall in der Hauptstadt gehört.

    via GIPHY

    Den Terroristen sei gelungen, mehrere Gebäude und Industrieanlagen im westlichen Teil von Jobar zu besetzten, so dass sich die Soldaten zurückzuziehen mussten, um die Verluste zu minimieren und sich neu zu gruppieren. Aus dem Raum Al-Kabun im Norden sei Unterstützung gekommen, und die Armee habe die verlorenen Objekte zurückgewinnen können. Die Terroristen und ihre Ausrüstung seien dabei vernichtet worden, hieß es.

    via GIPHY

    Beide Seiten haben bei diesem Angriff Verluste erlitten, wie das Portal berichtet. Demnach sollen die Selbstmordattentäter mehrere syrische Soldaten mit in den Tod gerissen haben. Zwei verminte Autos hätten noch vor den Positionen des Militärs gestoppt werden können, hieß es. Das Verteidigungsministerium des Landes hat ein Video mit den Folgen des Angriffs veröffentlicht, das auch im Twitter-Account RusSyrianWariors zu sehen ist.

    Am östlichen Stadtrand von Damaskus sind laut den Medien weiterhin Detonationen zu hören, denn im Raum Jobar und Al-Kabun wird die Anti-Terror-Operation fortgesetzt.

    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (261)

    Zum Thema:

    Doppel-Explosion erschüttert Damaskus – Sputnik-FOTOstrecke
    Unzählige Tote bei Selbstmordanschlag auf Justizpalast in Damaskus – VIDEO
    Damaskus gibt Ankara Schuld an Abwesenheit syrischer Opposition in Astana
    Doppelanschlag in Damaskus: 40 tote und 120 verletzte Iraker - VIDEO
    Tags:
    Gefechte, Selbstmordattentäter, Angriff, Terroristen, Verteidigungsministerium Syriens, Al-Kabun, Jobar, Damaskus, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren