11:18 11 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 222
    Abonnieren

    Der berühmte britische Physiker Stephen Hawking hegt offenbar schon lange den Wunsch, ins Weltall zu reisen. Jetzt scheint die Erfüllung dieses Wunsches schon in realistische Nähe gerückt zu sein.

    In einem Interview für die TV-Sendung Good Morning Britain sagte Hawking nun, dass ihm das schon bald ermöglicht werden könnte.

    „Ich kann Ihnen sagen, was mich glücklich machen wird: ins All zu fliegen. Ich dachte, niemand würde mich mitnehmen, aber Richard Branson (Inhaber der Virgin Group – Anm. d. Red.) bot mir einen Sitz in der Virgin Galactic an und ich war umgehend einverstanden“, zitieren Medien Hawking.

    Bransons Raumfahrt-Unternehmen Virgin Galactic will schon bald kommerzielle Weltraumfahrten anbieten, heißt es. Bereits 2009 hätte ein Flug ins All stattfinden sollen, der jedoch aufgrund zahlreicher Probleme und Hindernisse letztlich nicht ausgeführt werden konnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Stephen Hawking: Menschheit braucht Weltregierung
    Hawking warnt Westen vor “schrecklichen Fehlern” nach Brexit-Votum und Trump-Sieg
    Wieviel Zeit bleibt uns noch? Stephen Hawking klärt auf
    „Hawking irrt sich“ - Experte dementiert außerirdische Offensive
    Tags:
    Raumfahrt, Weltall, Reisen, Weltraum, Stephen Hawking