03:54 22 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Mann geht in russischer Stadt mit Bär spazieren - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1454815

    Also scheinen doch manche Klischees über Russland zu stimmen: Bären laufen da auf den Straßen! Zumindest in Taganrog (Gebiet Rostow). Die Polizei sucht dort einen Mann, der mit einem Bären einen Spaziergang in einem Wohnviertel gemacht haben soll, meldet das lokale Portal DonNews.

    Dem Portal zufolge hat sich der Vorfall am Wochenende ereignet. Ortsansässige haben den ungewöhnlichen Spaziergang aufgenommen. Demnach lief der Bär einfach so mit seinem vermutlichen Besitzer in einem der Innenhöfe eines Wohnviertels. Der Mann hat das Tier an einer Leine gehalten, es war jedoch ohne Maulkorb.

    Der Bär habe sich auf die Hinterbeine gestellt und seinen Besitzer umarmt, so die Augenzeugen. Das Tier habe die Zuschauer ignoriert, hieß es. Dem Portal zufolge ist in die Stadt ein Zirkus gekommen. Der Bär könne also dazu gehören und der Mann könnte ein Dresseur sein.

    Inzwischen hat sich für dieses Video die örtliche Polizei interessiert. Sie soll festgestellt haben, in welchem Bezirk der Stadt der Spaziergang aufgenommen worden sei. Nun wolle die Polizei klären, wie so ein gefährliches Wildtier ohne Maulkorb mitten in der Stadt auftauchen konnte.

    Zum Thema:

    Hausbesitzerin baff: Einbrecher spült freiwillig dreckiges Geschirr – VIDEO
    Talentierter Bär bekommt in Finnland eigene Ausstellung – VIDEO & FOTO
    USA: Bär fährt mehrere Kilometer auf Müllwagen mit - VIDEO
    Tags:
    Maulkorb, Spaziergang, Wildtiere, Bär, Taganrog, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren