14:11 22 Juni 2017
Radio
    Tausende US-Flaggen zum Gedächtnis an Opfer der Terroranschläge am 11. September 2001

    US-Bürger verklagen Saudi-Arabien

    © AP Photo/ Jeff Roberson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    61609740

    Mehr als 800 Betroffene und Hinterbliebene von Todesopfern der Terroranschläge am 11. September 2001 in New York haben gemeinsam Klage gegen die saudi-arabische Regierung eingebracht, wie die Tageszeitung „The Hill“ berichtet.

    Dem Blatt zufolge werfen die Kläger Saudi-Arabien die Unterstützung der Terroristen vor, die den Anschlag organisiert und verübt hatten. Riad soll aus ihrer Sicht gewusst haben, dass mindestens drei Terroristen, die Staatsangehörigen des Königreichs waren, eine Verbindung zur Al-Qaida unterhielten.

    „Saudi-Arabien verhielt sich doppelzüngig. Gegenüber den USA und anderen westlichen Ländern zeigte es sich als ein Staat, der gegen Al-Qaida und Terrorismus kämpft, während einzelne Personen, die im Namen der saudi-arabischen Regierung agierten, Al-Qaida wichtige finanzielle Hilfe und Ressourcen bereitstellten“, heißt es in der Klage.

    Da 15 der insgesamt 19 Attentäter vom 11. September aus dem saudi-arabischen Königreich stammten, waren seit den Anschlägen immer wieder Vorwürfe laut geworden, die Attentäter hätten Hilfe von offizieller Seite erhalten. Riad wies dies stets zurück und versuchte hinter den Kulissen in Washington, die Verabschiedung des Gesetzes zu verhindern, welches es aber doch seit Ende 2016 den Angehörigen von Anschlagsopfern internationaler Terrororganisationen in den USA erlaubt, auf amerikanischem Territorium jene Staaten zu verklagen, die derartige Organisationen unterstützen.

    Am 11. September 2001 hatte sich in den USA der verheerendste Terroranschlag in der Menschheitsgeschichte ereignet, der 3.000 Todesopfer forderte. Radikalislamische Terroristen hatten mehrere Linienflugzeuge entführt und in das New Yorker World Trade Center sowie ins US-Verteidigungsministerium gelenkt.

    Zum Thema:

    Saudi-Arabien warnt USA vor „katastrophalen Folgen“ nach Votum über 9/11-Gesetz
    Missachtung des Völkerrechts: Moskau zu 9/11-Gesetz der USA
    Saudischer Vize-Kronprinz: Trump ist echter Freund der Muslime
    Die USA, der IS und Saudi-Arabien
    Tags:
    Unterstützung, Terroristen, Terroranschläge, Klage, Al-Qaida, Saudi-Arabien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren