21:09 24 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9128
    Abonnieren

    In Venezuela hat die Polizei eine Kindergruppe verhaftet, die des Mordes an zwei Soldaten beschuldigt wird, wie das Portal „El Universal“ berichtet.

    Insgesamt zwölf Kinder und Teenager sollen an diesem Verbrechen beteiligt gewesen sein. Bei den Tätern gehe es um ein 15-jähriges Mädchen und mehrere Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am Sonntag in der venezuelischen Hauptstadt Caracas. Zwei Soldaten sollen ein Restaurant verlassen haben, um zu rauchen. Dabei hätten mehrere Kinder die Tasche eines Soldaten entwendet. Als die Militärs versuchten, die kleinen Diebe zu stellen, seien sie von anderen Kindern attackiert worden. Im Ergebnis erlagen beide Militärs Medienberichten zufolge schweren Stichwunden.

    Kinder unter zwölf Jahren können in Venezuela strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen werden.

    Wie das Portal weiter schreibt, ist in Venezuela zuletzt der Notstand ausgerufen worden. Es mangelt an Lebensmitteln, die Inflation beträgt 700 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Treue Hunde“: Venezuela und Peru stürzen sich in Wortgefechte
    „Psychokrieg und Kriegspropaganda“: Venezuela sagt „Nein“ zu spanischem CNN
    Venezuela: Vom „Nichtstun“ des Präsidenten zum aktiven Machtkampf
    2,8 Milliarden Dollar Schulden – Russland gewährt Venezuela Zahlungsaufschub
    Wirtschaftskrise in Venezuela: Hungernde schlachten Tiere im Zoo
    Venezuela: Zoo-Tiere sterben vor Hunger
    Tags:
    Festnahmen, Mord, Soldaten, Kinder, Hungersnot, Venezuela