22:42 25 September 2017
SNA Radio
    Auto rast in Menge vor Parlament

    London: Auto rast in Menge vor Parlament – mindestens fünf Menschen gerammt

    © AP Photo/ Matt Dunham
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terror an Britischem Parlament und Westminster Bridge (31)
    11330832

    Vor der Schießerei vor dem Unterhaus des britischen Parlaments in London soll ein Unbekannter mit einem Auto in eine Menschenmenge gerast sein, berichten britische Medien. Dabei soll er mindestens fünf Menschen mit dem Fahrzeug gerammt haben.

    Vor der Schießerei soll ein Auto Augenzeugenberichten zufolge auf der Westminster Bridge fünf Menschen erfasst und das Tor des Parlaments gerammt haben. Laut weiteren Berichten soll ein Polizist innerhalb des Gebäudes mit Messerstichen verletzt worden sein.

    Laut Polizei handelt es sich bei dem Amok-Fahrer und bei dem Schützen um zwei verschiedene Personen.

    Zuvor wurde berichtet, dass mindestens zwölf Menschen am Mittwoch bei einer Schießerei vor dem Unterhaus des britischen Parlaments in London verletzt worden waren. Berichten zufolge war ein Bewaffneter durch ein Tor zum Parlamentsgelände gestürmt. Danach seien die Schüsse gefallen. Die britische Polizei teilte auf Twitter mit, sie sei wegen eines Vorfalls mit einer Schusswaffe gerufen worden.

    Mittlerweile sei der Schütze bereits erschossen worden.

    Themen:
    Terror an Britischem Parlament und Westminster Bridge (31)
    Tags:
    Auto, Schießerei, London, Großbritannien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren