18:15 21 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Jungvermählte in Saudi-Arabien: Umarmen, Tanzen, Knast - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2144

    Seine Braut nach der Vermählung umarmen? Das geht wirklich zu weit! Genau deswegen droht einem ägyptischen Ehepaar jetzt die Abschiebung aus Saudi-Arabien, wie das Portal „Islamnews“ berichtet.

    Die frisch Vermählten aus Ägypten sind am Flughafen von Medina festgenommen worden. Grund: Sie sollen andere Passagiere belästigt und gegen die Moralvorschriften des Landes verstoßen haben.

    Mehr zum Thema: Aserbaidschaner zerrt abwesende Hochzeitsgäste vor Gericht

    Das junge Ehepaar hat nämlich in Begleitung von Freunden etwas zu laut gefeiert. Und schlimmer noch: Der Gatte soll im Flugzeug seine Frau umarmt und sogar auf den Armen getragen und mit ihr getanzt haben. Jetzt droht dem Mann, der in Saudi-Arabien arbeitet, die Abschiebung.

    Für die Einhaltung der öffentlichen Sitte ist in Saudi-Arabien die speziell dafür eingerichtete Religionspolizei zuständig. Diese achtet unter anderem auch darauf, dass Frauen sich in der Öffentlichkeit stets vollständig verhüllt zeigen. Seit April letzten Jahres dürfen die Mitarbeiter der Abteilung für Sittenpropaganda und Sündenvorsorge (so die offizielle Bezeichnung der Behörde) niemanden mehr verhaften. Sie müssen sich stets, der Islamtradition verpflichtet, freundlich und sanftmütig verhalten und dürfen nur etwaige Verstöße an die Polizei melden.

    Zum Thema:

    Romantik oder Katastrophe? - Astronaut nimmt Trauringe mit ins All
    Hochzeit in USA: Braut erscheint als T-Rex – VIDEO
    Türken-Hochzeit? Gäste ballern in die Luft und tanzen mitten auf der Straße – VIDEO
    Single-Hochzeit: Estin heiratet sich selbst
    Tags:
    Saudi-Arabien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren