23:09 20 November 2019
SNA Radio
    Russische Fans

    Fußball-WM 2018: Chinesen glauben nicht an böse russische Hooligans

    © Sputnik / Vitaliy Belousov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3373
    Abonnieren

    Chinesische Fußballfans haben keine Angst vor ihren russischen Kollegen, deren „Aggressivität“ oft von westlichen Medien torpediert wird. Dies teilte ein Vertreter des Verbandes der Fußballfans Chinas gegenüber Sputnik mit.

    Chinesische Fans werden kaum Angst haben oder sich Sorgen machen. Außerdem sind die Beziehungen zwischen Russland und China dermaßen gut, dass, auch wenn es in Russland ‚Fußballhooligans‘ gibt, diese sich nicht um chinesische Fans kümmern werden. Deshalb machen wir uns da keine Sorgen“, sagte er.

    Dabei hätten die Chinesen vor, die Fußball-WM 2018 in Russland zu besuchen, auch wenn ihre Mannschaft es nicht ins Finale schaffe.

    Der Verband wolle eine Bahnreise organisieren. Die Fahrt werde sieben Tage dauern. Der Rückweg soll mit dem Flugzeug erfolgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Spartak-Moskau-Fans zu BBC-Hooligans-Doku: „Bla-Bla-Channel“ - VIDEOs
    BBC-Hooligan-Dokumentation: Schmutzkampagne gegen Fußball-WM 2018 – Bestsellerautor
    Glaubt nicht an BBC-Gruselgeschichten: Russische Fußballfans zu Hooligan-Film
    BBC will Aufmerksamkeit erregen: Britische Fußballfans zu neuem Hooligan-Film
    Tags:
    Fußballfans, Fußball-WM, China, Russland