04:22 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    144961
    Abonnieren

    Mindestens drei Menschen sind am Donnerstag bei gewalttätigen Zusammenstößen vor der türkischen Botschaft in Brüssel verletzt worden, berichtet das Nachrichtenportal Daily Express. In Belgien lebende Türken können in der diplomatischen Vertretung derzeit über das Verfassungsreferendum in der Türkei abstimmen.

    Wie aus der Meldung hervorgeht, wurden drei Kurden von Unterstützern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan angegriffen. Sie sollen Messerwunden erlitten haben. Eine Person sei am Bauch verletzt worden und befinde sich in ernstem Zustand.

    Auch der örtliche Polizeisprecher bestätigte, die Ordnungskräfte hätten eingreifen müssen. Zurzeit sei eine Ermittlung im Gange.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wien will EU um Ausnahme bei Flüchtlingsverteilung bitten – Brüssel durchkreuzt Pläne
    Brüssel kann Washington in internationalen Schlüsselfragen ersetzen – Mogherini
    McCain jammert in Brüssel - und stellt Bedingung für Putin-Trump-Treffen
    Ankara verspricht Brüssel „Überraschungen“ nach Verfassungsreferendum
    Tags:
    Türken, Kurden, Brüssel, Belgien