04:53 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    53646
    Abonnieren

    Die Ukraine ist in den letzten Jahren mit einem sehr ernsthaften Problem konfrontiert – das Land versinkt buchstäblich in eigenen Abfällen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

    Im Land gebe es insgesamt rund 36.000 legale und illegale Mülldeponien. Die Behörden seien nicht sonderlich darum bemüht, ein Müllsammeln zu bezahlen, und die Stadtverwaltungen könnten keine hohen Geldsummen für den Bau von Müllverarbeitungsbetrieben bereitstellen, heißt es.

    Laut der Agentur beschweren sich die Einwohner des westukrainischen Lwiw darüber, dass die von den Stadtbehörden vor sechs Jahren versprochene Bodenrekultivierung immer noch nicht durchgeführt worden sei, wobei die Müllberge weiter wachsen würden.

    Nach Angaben von Bloomberg werden in der Ukraine feste Abfälle zu 95 Prozent auf Mülldeponien geschickt. Nur vier Prozent davon würden verarbeitet.

    Die Agentur hebt hervor, dass in der Ukraine das Risiko einer Umweltkatastrophe immer weiter zunehme. So hätten im Mai 2016 in einer Mülldeponie in Lwiw mehrere Wochen lang Dutzende Tonnen Abfälle gebrannt. Der Vorfall habe vier Rettungskräfte das Leben gekostet.

    Dabei sind die Gebühren für die Abfallentsorgung in der Ukraine sehr niedrig. Sie betragen weniger als einen US-Dollar je eine vierköpfige Familie und liegen damit weit unterhalb des Pegels der wirtschaftlichen Zweckmäßigkeit, wie es in der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) hieß.

    Der Experte des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw), Vasily Astrov, sagte dazu, die ukrainische Regierung sei angesichts des andauernden politischen Kampfes und der eingefleischten Korruption nicht imstande, die Steuern anzuheben, um Geldmittel für die Entwicklung von Infrastrukturprojekten zu mobilisieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kampf gegen Müll: Russisches Militär will bei Putzaktion in Arktis mitmachen
    Wirtschaft hat Vorrang vor Umwelt: Trump erlaubt Abfallentsorgung in Flüsse
    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Tags:
    Abfälle, Müll, Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), Lwiw, Ukraine