23:11 22 Januar 2018
SNA Radio
    Missbrauch - Symbolbild

    Facebook-Vergewaltigung in USA: Polizei nimmt 14-jährigen Verdächtigen fest

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 555

    Nach einer auf Facebook live übertragenen Vergewaltigung im März hat die Chicagoer Polizei nun einen 14-jährigen Verdächtigen festgenommen, berichtet die Zeitung Chicago Tribune. Wie die Polizei erläuterte, ist der Teenager einer von mehreren jugendlichen Straftätern in diesem Fall.

    Das 15-jährige Mädchen war am 19. März in der US-Stadt Chicago verschwunden. Zwei Tage später wurde sie nach der mutmaßlichen Vergewaltigung von der Polizei gefunden und zu ihrer Mutter zurückgebracht.

    Den Ordnungskräften zufolge wurde sie anschließend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Mutter des Opfers übergab der Polizei Screenshots von dem Verbrechen aus dem Facebook-Video.

    Wie US-Medien berichten, ist das Schreckliche bei  diesem Vorfall vor allem, dass etwa 40 Netzuser das Video verfolgten. Keiner von ihnen habe jedoch die Polizei über das Verbrechen verständigt.

    Zum Thema:

    Polizei gegen Fake News: Die Vergewaltigung, die es nicht gab
    Limpopo: Drei impotente Brüder werden bei ritueller Krokodil-Vergewaltigung gefressen
    Keuschheitsgürtel 2.0: Gegen diese Hose hat kein Vergewaltiger eine Chance - VIDEO
    Thüringen: Afghanischer Migrant vergewaltigt 14-Jährige
    Tags:
    Vergewaltigung, Facebook, Chicago, USA