11:01 14 Dezember 2017
SNA Radio
    Unter Korruptionsverdacht: Der mittlerweile abgesetzte Chef der russischen Teilrepublik Udmurtien Alexander Solowjow

    Korruptionsverdacht: Putin setzt Gouverneur ab

    © Sputnik/ Konstantin Iwschew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91102

    Alexander Solowjow, Gouverneur der russischen Teilrepublik Udmurtien, ist am Dienstag wegen Korruptionsverdacht festgenommen worden. Stunden später wurde er von Staatschef Wladimir Putin entlassen. Udmurtien mit 1,5 Millionen Einwohnern liegt an der Wolga.

    Am Dienstagmorgen hieß es aus Solowjows Büro in Ischewsk (ca. 1000 km östlich von Moskau), der Gouverneur sei nicht zur Arbeit gekommen. Rund eine halbe Stunde später teilte die russische Ermittlungsbehörde SK mit, der Udmurtien-Chef sei festgenommen und nach Moskau gebracht worden.

    Der 66-Jährige steht im Verdacht, in den Jahren 2014 bis 2016 von mehreren Baufirmen Schmiergelder in Höhe von insgesamt 142 Millionen Rubel (mehr als zwei Millionen Euro) kassiert und ihnen im Gegenzug Lizenzen für geologische Erkundungen und Sandgewinnung erteilt zu haben. Eine Anklage ist noch nicht erhoben.

    Am Dienstagnachmittag wurde Solowjow von Staatspräsident Wladimir Putin als Gouverneur entlassen. „Alexander Solowjow wird als Leiter der Republik Udmurtien wegen Vertrauensverlust abgesetzt“, heißt es in Putins Erlass. Zudem setzte die Regierungspartei „Geeintes Russland“  Solowjows Mitgliedschaft aus.

    Im November hatte ein Korruptionsskandal in der russischen Regierung für Aufsehen gesorgt: Der damalige Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew wurde wegen des Verdachts festgenommen, vom staatlichen Ölkonzern Rosneft zwei Millionen Dollar Schmiergeld erpresst zu haben. Der 60-Jährige, der laut den Behörden nach monatelanger Observierung auf frischer Tat ertappt wurde, beteuert seine Unschuld. Gegen ihn wurde Anklage erhoben. Präsident Wladimir Putin versicherte damals, Russland bekämpfe die Korruption ohne Ansehen der Person.

    Zum Thema:

    Nicht genehmigte Demo in Moskau: Tausende Teilnehmer – mehrere Festnahmen
    Tausende bitten: Putin möge mit Korruption in Mexiko fertig werden
    Korruptionsvorwürfe: Südkoreas Ex-Präsidentin Park Geun Hye verhaftet
    Tags:
    Udmurtien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren