16:35 08 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)
    141603
    Abonnieren

    Am Dienstagabend hat Dresden ein Zeichen für seine Kondolenz mit den Opfern des Bombenanschlags in der U-Bahn der Partnerstadt Sankt Petersburg gesetzt und den Kulturpalast in den russischen Nationalfarben angestrahlt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)

    Zum Thema:

    Lawrow: Schlüsse mancher Medien zu Anschlägen in Petersburg zynisch
    Experte analysiert Terroranschlag von Sankt Petersburg
    Zum Gedenken an Opfer in St. Petersburg: Madrid hisst russische Flagge
    „Mein Herz blutet“ – Ode einer Studentin an St. Petersburg
    Tags:
    U-Bahn, Anschlag, Gedenken, Opfer, Dresden, St. Petersburg, Deutschland, Russland