10:59 14 Dezember 2017
SNA Radio
    Dresden gedenkt der Opfer des Anschlags in Sankt Petersburg

    „Dresden kann es“: Reaktionen im Netz auf Solidarität nach Anschlag in St. Petersburg

    © YouTube/ Ruptly TV
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)
    103004

    Am Dienstagabend hat Dresden der Opfer das Bombenanschlags in Sankt Petersburg gedacht und seinen Kulturpalast in den russischen Nationalfarben anstrahlen lassen. Nutzer der sozialen Netzwerke begrüßten die Initiative.

    Themen:
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)

    Zum Thema:

    Dresdens Gedenken der Opfer des Anschlags in St. Petersburg: Kulturpalast angestrahlt
    Lawrow: Schlüsse mancher Medien zu Anschlägen in Petersburg zynisch
    Zum Gedenken an Opfer in St. Petersburg: Madrid hisst russische Flagge
    St. Petersburg: Anschlags-Ausführer plante zwei Explosionen
    Auf einmal vergessene Partnerschaft: Berlin-Senat sieht keinen Bezug zu Petersburg
    Tags:
    Gedenken, Reaktion, Anschlag, Opfer, Dresden, St. Petersburg, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren