22:40 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums

    Wozu stehlen US-Diplomaten Werbetafel russischer Botschaft in Wien?

    © Sputnik/ Ramil Sidtikow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    82488

    Die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa hat in ihrem Facebook-Profil eine ungewöhnliche Geschichte mitgeteilt, die sich bei einem thematischen Abend in Wien ereignet hatte.

    Laut Sacharowa nahm die russische Botschaft  am 29. März in der Republik Österreich an der Veranstaltung „Länder der  Großen Seidenstraße" in einem Wiener  Hotel teil, wo Diplomaten  nach Abstimmung  mit der Hotelverwaltung  eine Werbetafel  aufgestellt hatten, die das Reisepotential Russlands zeigte.

    Die Tafel habe am nächsten Morgen abtransportiert werden sollen, so Sacharowa, allerdings habe es sich am 30. März herausgestellt, dass sie  überraschenderweise weg gewesen sei.  Eine „operative Ermittlung" habe ergeben, dass zwei  unbekannte Männer sie am Vorabend  mitgenommen hätten. Etwas später sei einer von  ihnen als US-Diplomat identifiziert worden, der dem  Empfang ebenfalls beigewohnt habe.

    Die Veranstalter seien mit der US-Botschaft in Kontakt getreten, die den Vorfall weder bestätigt noch dementiert habe. Dennoch sei die Werbetafel in das Hotel zurückgebracht worden, obwohl wichtige Befestigungsstücke verloren gegangen seien.

    Da man die Werbetafel  also nicht mehr zweckentsprechend habe verwenden können  und  „unter Berücksichtigung des Interesses, das die US-amerikanischen Kollegen für das Reisepotential Russlands gezeigt hatten", hätten russische Diplomaten den Aufsteller als Geschenk in die US-Botschaft „mit entsprechenden Kommentaren" zurückgeschickt.  Allerdings, schreibt Sacharowa, seien die Kommentare nicht ganz entsprechend gewesen, da sie nicht der Situation, sondern „den besten Traditionen der diplomatischen Notenwechsel" entsprochen  hätten. 

    „Ist im US-Außenministerium vielleicht  eine fünfte Kolonne entstanden, die unser Reisepotential jetzt ernsthaft angepackt hat, um eine Verbesserung der bilateralen Beziehungen zu verhindern?", fragte die Pressesprecherin abschließend. 

    Zum Thema:

    Sacharowa beruhigt „Russland-Albträume“ der litauischen Präsidentin
    USA als „moralisches Gewissen“ der Welt? – Sacharowa skeptisch
    Tags:
    Potential, Reisen, Tourismus, US-Botschaft, Maria Sacharowa, USA, Österreich, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren