19:18 24 November 2017
SNA Radio
    Iran

    Iran: Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Metropole

    © Fotolia/ Mark Rubens
    Panorama
    Zum Kurzlink
    62566144

    Im Nordosten des Iran, 89 Kilometer von der zweitgrößten Stadt Maschhad entfernt, hat sich am Mittwoch ein Erdbeben der Stärke 6,1 ereignet, wie United States Geological Survey (USGS) meldet.

    Das Erdbeben wurde demnach in einer Tiefe von 10 Kilometern registriert.

    In der zweitgrößten iranischen Stadt Maschhad leben mehr als 2,3 Millionen Menschen.

    ​Zu Schäden und möglichen Opfer gibt es bislang noch keine Angaben. Erdbeben dieser Stärke können allerdings in einem Umkreis von bis zu 70 Kilometern heftige Zerstörungen hinterlassen.

    Zum Thema:

    Starkes Erdbeben erschüttert Philippinen – Zerstörungen, Tote und Verletzte - VIDEO
    Erdbeben verursacht Zerstörungen in der Türkei - VIDEO
    Erdbeben in Italien: Mindestens 30 Tote in verschüttetem Hotel
    Auf Erdbeben folgt Lawine und verschüttet Hotel in Mittelitalien
    Tags:
    Erdbeben, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren