Widgets Magazine
10:25 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Flagge der Terrormiliz Daesh

    Kreml: US-Schläge auf syrische Basis de facto im Interesse von IS und Al-Nusra

    © REUTERS / Ali Hashisho
    Panorama
    Zum Kurzlink
    US-Raketenangriff auf syrische Luftwaffenbasis (93)
    11622
    Abonnieren

    Die USA haben den Militärstützpunkt Schairat in der syrischen Provinz Homs faktisch im Interesse der Terrormiliz Islamischer Staat (auch IS, Daesh), der Al-Nusra Front und anderer Terrorgruppierungen angegriffen, wie Kremlsprecher Dmitri Peskow mitteilte. Russlands Ziel sei dagegen die Unterstützung der syrischen Armee im Kampf gegen den Terror.

    „Unser Hauptziel ist es, die syrischen Streitkräfte im Kampf gegen den Terror weiter zu unterstützen“, sagte Peskow am Freitag gegenüber Journalisten. Moskau wisse zwar nicht, welche Ziele Washington verfolgte, als es die Entscheidung zu dem jüngsten Angriff traf, „eindeutig klar aber ist, dass die Schläge letzten Endes de facto im Interesse des IS, der Al-Nusra Front und anderer Terrororganisationen versetzt wurden“, so der Sprecher des russischen Präsidenten. 

    Wie Peskow ferner bekannt gab, habe der russische Präsident Waldimir Putin derzeit jedoch nicht vor, wegen der nächtlichen US-Raketenschläge auf die syrische Militärbasis Schairat mit seinem Amtskollegen Donald Trump zu telefonieren. Mit dem syrischen Staatschef Baschar Assad seien ebenfalls noch keine Telefonate für Freitag geplant.

    In der Nacht zum Freitag hat die US-Armee nach offiziellen Angaben 59 Raketen des Typs Tomahawk auf einen Flugplatz der syrischen Armee in der Provinz Homs abgefeuert. Mit dem Angriff reagierte die US-Regierung auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff vom Dienstag im syrischen Idlib, den sie der Regierung von Präsident Baschar al-Assad zuschreibt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Raketenangriff auf syrische Luftwaffenbasis (93)

    Zum Thema:

    Gabriel befürwortet US-Angriffe in Syrien
    Neueste Videos aus zerbombtem Stützpunkt in Syrien
    Lawrow: US-Raketenangriff in Syrien erinnert an Irak-Invasion
    Syrien: Russland setzt Memorandum zu Flugsicherheit mit USA aus
    Tags:
    Interesse, Angriff, Al-Nusra-Front, Terrormiliz Daesh, Dmitri Peskow, USA, Russland, Homs