Widgets Magazine
18:09 20 September 2019
SNA Radio
    Russische Luftwaffe auf dem Luftstützpunkt Hmeimim

    Syrien: Zwischenfall-Risiko zwischen Russlands und USA rasant erhöht – Kreml

    © Foto: Russian Defence Ministry
    Panorama
    Zum Kurzlink
    US-Raketenangriff auf syrische Luftwaffenbasis (93)
    151254
    Abonnieren

    Mit dem US-Schlag auf die Militärbasis Schairat in der Provinz Homs ist das Risiko, dass es zwischen Russland und den USA in Syrien zu Zwischenfällen kommt, sprunghaft angestiegen, wie Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte.

    „Vor dem Hintergrund der Anschläge kann man kaum von irgendeiner Erhöhung des Risikos sprechen“, betonte Peskow. „Das Risiko hat sich schon spürbar erhöht.“

    Ob Russland einen zusätzlichen Schutz der syrischen Armee mithilfe eigener in dem Land stationierten Streitkräfte erwäge, wollte der Kreml-Sprecher zunächst nicht sagen. „Diese Frage muss man unseren Militärkollegen stellen“, so Peskow. „Ich wiederhole es noch einmal, die russischen Streitkräfte halten sich in Syrien legitim auf Bitte der syrischen Regierung auf. Sie setzen ihre Operation fort und tun alles Notwendige, um die vom russischen Oberbefehlshaber Präsident Putin gestellten Aufgaben zu erfüllen.“

    Satellitenbild des syrischen Militärflughafens Schairat nach dem Raketenangriff der USA, April 2017
    © REUTERS / DigitalGlobe/ Courtesy U.S. Department of Defense
    In der Nacht zum Freitag hat die US-Armee nach offiziellen Angaben 59 Raketen des Typs Tomahawk auf den Flugplatz Schairat der syrischen Armee in der Provinz Homs abgefeuert. Mit dem Angriff reagierte die US-Regierung auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff vom Dienstag im syrischen Idlib, den sie der Regierung Assads zuschreibt.

    Syrische Oppositionskämpfer hatten am Dienstag rund 80 Tote und 200 Verletze bei einer Giftgas-Attacke in der Stadt Chan Scheichun in der nordwestlichen Provinz Idlib gemeldet und die syrischen Regierungstruppen dafür verantwortlich gemacht. Die syrische Armee wies diese Vorwürfe zurück.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Raketenangriff auf syrische Luftwaffenbasis (93)

    Zum Thema:

    Wann ein Gegenschlag nach US-Angriff infrage kommt – syrischer Botschafter
    Iran verurteilt US-Angriff auf syrische Basis
    US-Raketenangriff auf Syrien: Syrische Armee nennt Zahl der getöteten Soldaten
    USA müssen sich mit IS abgestimmt haben – syrischer Botschafter in Moskau
    Tags:
    Zwischenfall, Erhöhung, Risiko, Angriff, Dmitri Peskow, Syrien, USA, Russland