17:47 16 Juni 2019
SNA Radio
    Terror in Stockholm

    Terror in Stockholm: Lkw rast in Menschenmenge – Live-Ticker

    © AFP 2019 / Jonathan Nackstand
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lkw-Terror in Stockholm (17)
    131148

    Mindestens drei Menschen sind am Freitag in Stockholm ums Leben gekommen, als ein Lkw auf einer zentralen Einkaufsstraße in eine Menschenmenge raste. Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven sagte bereits, bei dem Vorfall handle es sich aller Voraussicht nach um einen Terroranschlag.

    Neue Meldungen
    • 10:13

      Zwei Terrorverdächtige in Gewahrsam genommen

      Die schwedische Polizei hat in der Nacht nach dem Lkw-Angriff gleich zwei Verdächtige festgenommen.

    • 09:22

      Tasche mit Sprengstoff im Lastwagen sichergestellt

      „Eine Tasche mit Sprengstoff wurde im Lkw entdeckt, der gestern beim Terrorakt zum Einsatz kam, teilten mehrere Quellen in der Polizei mit“, teilte der schwedische Sender SVT am Samstag mit.

      Lkw-Terror in Stockholm

      Anschlag in Stockholm: Sprengstoff in Terror-Lkw entdeckt - TV-Sender

      Bei der Untersuchung des Lkw, mit dem am Vortag Passanten im Stadtkern von Stockholm angefahren wurden, hat die Polizei eine Tasche mit Sprengstoff sichergestellt, berichtet der schwedische TV-Sender SVT unter Berufung auf Quellen in der Polizei.
      Mehr
    • 20:51
      Brandenburger Tor

      Nach Lkw-Anschlag in Stockholm: Brandenburger Tor bekommt keine Farben Schwedens

      Nach dem jüngsten Lkw-Anschlag in Stockholm wird das Brandenburger Tor nicht in den schwedischen Nationalfarben angestrahlt, berichten örtliche Medien unter Hinweis auf eine Entscheidung des Berliner Senats.
      Mehr
    • 20:50

      Polizei nennt Opferzahl

      Vier Menschen sind bei dem Lkw-Anschlag ums Leben gekommen, bestätigte die schwedische Polizei.

    • 20:46
      Lkw raste in Menschenmenge in Stockholm

      Drei Monate nach Lkw-Anschlag in Berlin: So reagieren die Deutschen auf Stockholm

      Mehr als drei Monate sind seit dem tödlichen Lkw-Anschlag am Berliner Weihnachtsmarkt vergangen. Nun hat ein ähnlicher Terrorakt die schwedische Hauptstadt getroffen. Die deutschen Bürger zeigen Mitgefühl und fragen sich unter anderem, ob US-Präsident Donald Trump den Anschlag geahnt habe.
      Mehr
    • 20:26

      Stockholm: Polizei nimmt mutmaßlichen Lkw-Attentäter fest

      Nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm hat die schwedische Polizei den mutmaßlichen Attentäter festgenommen, berichten örtliche Medien.

       

    • 20:07

      Überwachungskamera filmt rasenden Lkw - VIDEO

    • 20:05

      Augenzeugen: Lkw-Fahrer war vermummt

      Wie das Newsportal Aftonbladet unter Berufung auf Augenzeugen berichtet, war der Lkw-Fahrer vermummt.

    • 18:40
      Lkw-Attacke in Stockholm

      Lkw-Attacke in Stockholm

      Im Zentrum von Stockholm ist am Freitagnachmittag ein Lastwagen in eine Menschenmenge und dann in ein Kaufhaus gerast. Dabei wurden nach Polizeiangaben mehrere Menschen getötet und viele weitere verletzt.
      Mehr
    • 18:27

      Gleich nach Lkw-Anschlag: Drei Männer öffneten Feuer

      Laut örtlichen Medien sprangen gleich nach dem Anschlag drei Männer aus dem Lastwagen und öffneten Feuer auf Polizeibeamten, die das Fahrzeug umringten. Zwei von ihnen seien festgenommen worden.

    • 18:07

      Noch keine Festnahmen - Polizeisprecher

      "Es ist niemand festgenommen worden", so kommentierte ein Stockholmer Polizeisprecher frühere Berichte über mögliche Festnahmen im Zusammenhang mit dem Lkw-Anschlag.

    • 18:00

      Polizei fahndet mit Foto nach Terrorverdächtigem

      Nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm fahndet die schwedische Polizei nun mit diesem Foto nach einem Verdächtigen.

      Polizei fahndet nach Verdächtigem mit diesem Foto
      © Foto : Polizei Stockholm
    • 17:40

      Schwedens Premier beruft dringliche Sitzung der Regierung ein

      Der schwedische Premierminister Stefan Löfven hat eine dringliche Sitzung der Regierung einberufen, berichtet das Nachrichtenportal Aftonbladet.

    • 17:36

      Wladimir Putin kondoliert schwedischem König Carl Gustaf

      Russlands Präsident Wladimir Putin hat anlässlich des Terroranschlags in Stockholm seiner Majestät dem König Carl XVI. Gustaf von Schweden kondoliert. 

      Russlands Präsident Wladimir Putin

      Wladimir Putin kondoliert schwedischem König Carl Gustaf

      Russlands Präsident Wladimir Putin hat anlässlich des Terroranschlags in Stockholm seiner Majestät dem König Carl XVI. Gustaf von Schweden kondoliert.
      Mehr
    • 17:23

      Lkw wurde von maskiertem Mann entführt

      Wie die Brauerei, der der Lkw gehört, mitteilte, hat ein maskierter Mann das Fahrzeug entführt.

    • 17:10

      Einkaufszentrum geräumt

      Laut der Zeitung Expressen melden Zeugen, dass das Einkaufszentrum "Mall auf Scandinavia" geräumt werde.

    • 17:03

      VIDEO einer Festnahme aufgetaucht

      Auf Twitter ist ein Video veröffentlicht worden, auf dem zu sehen ist, wie die Polizei eine Verhaftung durchführt. Laut dem User handelt es sich um einen zweiten Verdächtigen.

    • 17:03

      Weiteres VIDEO vom Ort der Tragödie

    • 16:53

      Polizei durchsucht Lkw

      Die Polizei hat den Lkw bereits durchsucht und eigenen Angaben zufolge keinen Sprengstoff dort gefunden.

      Was die Festnahme eines angeblichen Verdächtigen betrifft, so wolle die Polizei diese nicht kommentieren. Auch bezüglich der Berichte über Schießereien könnten die Ordnungshüter erstmal nichts bestätigen.

    • 16:39

      Stockholmer Hauptbahnhof wird evakuiert

      Die schwedische Polizei hat eine Evakuierung des Hauptbahnhofs von Stockholm beauftragt, berichtet Reuters. Zurzeit sei auch der Eisenbahnverkehr in diesem gebiet gestoppt worden. Laut anderen Berichten rufen die Ordnungskräfte die Stockholmer Bewohner dazu auf, zu Hause zu bleiben.

    • 16:34

      Polizei verhaftet Verdächtigen - FOTO

    • 16:22

      Lkw gehört örtlicher Brauerei

      Beim Lkw handle es sich um ein Fahrzeug einer schwedischen Brauerei. Medienberichten zufolge gab die Brauerei mittlerweile bekannt, dass der Lkw kurz vor dem Vorfall entführt worden war.

    • 16:19

      VIDEO: Am Ort der Tragödie

    • 16:17

      Polizei bestätigt drei Tote

      Die schwedische Polizei hat drei Tote nach dem Lkw-Vorfall in Stockholm bestätigt, berichtet die Agentur TT.

    • 16:15

      Lkw-Vorfall wohl „terroristischer Akt“ – Ministerpräsident

      Bei dem Zwischenfall mit einem Lkw in Stockholm handelt es sich nach Angaben des schwedischen Ministerpräsidenten Stefan Löfven aller Voraussicht nach um einen Anschlag. Alles deute auf einen „terroristischen Akt“ hin, zitierte ihn die Nachrichtenagentur TT.

    • 16:03

      Opferzahl auf fünf gestiegen - Medien

      Eine Reporterin des schwedischen Aftonbladet will mindestens fünf Tote gesehen haben.

    • 15:58

      Erster Tatverdächtiger festgenommen – schwedischer Radiosender

    • 15:57

      Geheimdienst spricht von Terroranschlag

      Terror in Stockholm: Geheimdienst spricht von Anschlag - erste Festnahme

      Der Geheimdienst hat bestätigt, dass es sich bei dem Vorfall in Stockholm um einen Anschlag handelt. Schwedische Medien berichten, dass ein erster Tatverdächtiger festgenommen wurde.
      Mehr
    • 15:55

      Parlament gesperrt

      Stockholms Parlamentsgebäude ist laut Medienberichten abgesperrt worden. Die Polizei bittet die Menschen in geschlossenen Räumen zu bleiben und sich vom Zentrum fernzuhalten.

    • 15:51

      Russe filmt erste Momente nach Lkw-Attacke

    • 15:47

      Polizei bestätigt zwei Todesopfer

    • 15:46

      Reporter des Radiosenders SVT berichteten von einem Brand auf der Einkaufsstraße und Chaos

      Durch die Stadt fahre ein Polizeiwagen, aus dem Beamte „Warnung vor einer Terrortat“ riefen.

    • 15:44

      Schwedischens Fernsehen berichtet von Schüssen

    • 15:38

      Stockholmer Polizei spricht von Terrorverdacht

    • 15:34

      Schwedischer Rundfunk berichtet von mindestens drei Toten

      Wie ein Augenzeuge dem schwedischen Rundfunk erzählte, raste der Lkw in eine Fußgängermenge und wurde erst vom Schaufenster des Kaufhauses Ahlens gestoppt.

    • 15:31

      Augenzeugen melden Tote und Verletzte

      "Ich sah Hunderte Menschen um ihr Leben rennen", wird eine Augenzeugin von der Zeitung "Aftonbladet" zitiert. Die Hintergründe des Zwischenfalls sind noch unklar.

    • 15:27

      Die Polizei hat den Unfallort großräumig abgesperrt

    • 15:26

      Laut schwedischen Medienberichten fuhr der Lastwagen in ein Kaufhaus Åhlens Mall auf der Hauptfußgängerzone Drottninggatan

    Live
    Terror in Stockholm: Lkw rast in Menschenmenge – Live-Ticker
    +
    Themen:
    Lkw-Terror in Stockholm (17)
    Tags:
    Menschenmenge, Tote, Lkw, Polizei, Stockholm
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren