Widgets Magazine
02:42 20 August 2019
SNA Radio
    Ein Beamter mit einem Roboter zur Bombenentschärfung in Oslo.

    Terror in Oslo: Sprengsatz nahe U-Bahn gefunden

    © REUTERS / Fredrik Varfjell/NTB Scanpix via REUTERS ATTENTION EDITORS
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7192

    In der norwegischen Hauptstadt Oslo hat die Polizei einen explosiven Gegenstand entdeckt und entschärft, wie AP meldet.

    Das „bombenähnliche“ Objekt, das Medienberichten zufolge in einer Plastiktüte lag, wurde demnach in der Nacht zum Sonntag nahe der U-Bahn-Station Grønland gefunden. Die Einsatzkräfte forderten die Menschen in der Umgebung auf, die Gegend zu verlassen. Das Umfeld wurde großräumig abgesperrt.

    In der Nähe des Fundortes wurden zahlreiche Bars und Restaurants geschlossen. Ein lauter Knall sei zu hören gewesen, kurz nachdem ein Spezialteam vor Ort eingetroffen sei. Die norwegische Polizei bestätigte via Twitter die Entschärfung des explosiven Gegenstands.

    ​Ein Mann, der die Tüte zuvor bei sich gehabt haben könnte, wurde laut der norwegischen Agentur NTB bereits festgenommen.

    Norwegen befindet sich Medienberichten zufolge nach dem Lkw-Anschlag im schwedischen Stockholm am Freitag in erhöhter Alarmbereitschaft.

    Am Freitagabend war im Zentrum von Stockholm ein Lkw auf einer zentralen Einkaufsstraße in eine Menschenmenge gerast. Dabei wurden vier Menschen getötet und 15 verletzt worden. Die Polizei geht von einem Anschlag aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lkw-Anschlag in Stockholm: Usbeke als Verdächtiger festgenommen - Polizei
    Nach Lkw-Anschlag in Stockholm: Brandenburger Tor bekommt keine Farben Schwedens
    Drei Monate nach Lkw-Anschlag in Berlin: So reagieren die Deutschen auf Stockholm
    Lkw-Anschlag in Stockholm: Polizei nennt Opferzahl
    Stockholm: Polizei nimmt mutmaßlichen Lkw-Attentäter fest
    Lkw-Attacke in Stockholm
    Tags:
    Entschärfung, Bombe, Gegenstand, Polizei, Oslo, Norwegen