14:44 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    102632
    Abonnieren

    Verwandte der Opfer der Titanic-Katastrophe haben die Errichtung eines Nachbaus des weltberühmten Passagierschiffes in Originalgröße in einem Vergnügungspark in der südwestchinesischen Provinz Sichuan in China verurteilt. Dies berichtete die Zeitung „Mirror Online“ am Montag.

    Der Bau der Kopie hatte 2016 begonnen. Die Entwickler der Attraktion wollten den Gästen demonstrieren, wie man sich an Bord eines riesigen Passagierschiffes fühlt, und was für Gefühle man beim dessen Untergang empfindet.

    Der Zeitung zufolge war es gerade der simulierte Untergang, der die Unzufriedenheit der Verwandten von Opfern und Überlebenden der Katastrophe hervorrief.

    Allerdings versprach der Geschäftsführer des Vergnügungsparks, Shaojun Su, in einer Tagung der British Titanic Society, die Rekonstruktion der Titanic werde die „allgemeine Liebe" zu den Menschen respektieren, die sich an Bord des Kreuzfahrtschiffes befunden haben.

    Die Titanic war auf ihrer Jungfernfahrt 1912 im Nordatlantik gesunken, nachdem sie mit einem Eisberg kollidiert war. 1500 Menschen kamen dabei  ums Leben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Titanic-Feeling in Brasilien: Fährpassagier scherzt zu Motorausfall mit Hit-Song
    Titanic-Überflieger: Weltgrößtes Kreuzfahrtschiff bereit für die Südsee– VIDEO
    Titanic II soll 2018 in See stechen
    Von legenderär Titanic „geretteter“ Cracker für 23.000 Dollar versteigert
    Tags:
    Vergnügungspark, Untergang, Nachbau, Titanic, Mirror Online, Großbritannien, China