14:04 26 Juni 2019
SNA Radio
    Deutsche Polizei

    BVB-Anschlag: Verdächtiger aus Islamistenszene festgenommen

    © AP Photo / Jens Meyer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3313

    Ein Mann aus der Islamistenszene ist am Mittwoch nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus in Dortmund festgenommen worden, berichtet das Newsportal Express unter Berufung auf die Bundesanwaltschaft.

    Dabei soll es sich um einen 25-jährigen Iraker handeln.

    Bei einem zweiten Verdächtigen soll es sich um einen 28-jährigen Deutschen handeln. Beiden werde eine Nähe zur Terrormiliz Daesh (auch IS, "Islamsicher Staat") vorgeworfen.

    Laut den Behörden hat sich mindestens eine dieser Personen im Tatzeitraum in der Nähe des Anschlagsortes aufhalten können.

    Am Dienstag gegen 19.15 Uhr waren vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen dem BVB und AS Monaco in Dortmund drei Sprengsätze in der Nähe des Mannschaftsbus von Borussia Dortmund explodiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach BVB-Anschlag: Schreiben fordert Schließung von US-Basis Ramstein
    Terrorangriff auf BVB-Bus? Metallstift bohrte sich in Kopfstütze
    Anschlag auf BVB-Bus: Wohnungen zweier Verdächtiger durchsucht – eine Festnahme
    Anschlag auf BVB-Bus: Ermittler prüfen zweites Bekennerschreiben
    Tags:
    Islamist, Anschlag, Festnahme, Dortmund, Deutschland