Widgets Magazine
09:52 21 August 2019
SNA Radio
    Panorama

    „Jokers Fluch“ schlug wieder zu: Amerikaner auf Achterbahn steckengeblieben – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4154

    Mehrere Besucher des US-Vergnügungsparks „Six Flags America“ haben stundenlang auf einer Achterbahn auf 30 Meter Höhe festgesteckt, wie amerikanische Medien unter Berufung auf die Feuerwehr des US-Bundesstaates Maryland berichten.

    Demnach mussten 24 Passagiere in der Stadt Largo am Donnerstagabend wegen einer Panne über drei Stunden auf der Achterbahn „Joker’s Jinx“ (dt. „Jokers Fluch“) in schräger Position verbringen. 

    ​Erst nach neun Uhr abends konnten die Feuerwehrleute mit Hilfe eines Hydraulikkrans alle Passagiere, von denen der jüngste gerade einmal neun Jahre alt war, sicher auf den Boden zurückbringen. Verletzt worden sei niemand, heiß es.

    Vogel abgeschossen: Achterbahn-Fan knallt Kadaver ins Gesicht – VIDEO

    Derzeit tauchen in Sozialnetzwerken immer Beiträge der Besucher auf, die an dieser unglücklichen Fahrt teilnahmen.

    ​„Die Sicherheit unserer Gäste ist unsere höchste Priorität und das Fahrgeschäft wird für eine gründliche Untersuchung geschlossen“, hieß später vom Vergnügungspark.

    Laut früheren Medienberichten war das nicht das erste Mal, dass Besucher von „Six Flags America“ auf dem „Joker’s Jinx“ steckenbleiben. 2014 war ein ähnlicher Vorfall passiert, als 24 Passagiere vier Stunden in der Höhe verbracht und auf Rettung warten mussten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gepäck-Achterbahn: Das passiert mit Ihrem Koffer nach dem Check-in - VIDEO
    Verwandte von Titanic-Opfern verurteilen Schiffsnachbau in Originalgröße in China
    Kansas: Sohn eines US-Abgeordneten stirbt auf höchster Wasserrutsche der Welt
    5000 Fische in japanischer Eisbahn festgefroren – Marketinggag geht nach hinten los
    Tags:
    Vergnügungspark, Panne, Achterbahn, USA