02:47 23 November 2017
SNA Radio
    Menschen am Roten Platz in Moskau

    Was Le Pen wirklich über Russen denkt

    © REUTERS/ Maxim Zmeyev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)
    922691295

    Die französische Präsidentschaftskandidatin und Chefin des Front National, Marine Le Pen, hat die Russen als ein großes Volk bezeichnet und dazu aufgerufen, die Beziehungen zu Moskau wieder aufzubauen.

    „Die Russen sind ein großes europäisches Volk im Osten des Kontinents“, wird Le Pen von der Agentur RIA Novosti zitiert. „Seit den Zeiten des Peters des Großen äußersten sie stets den Wunsch, an der Gemeinschaft der europäischen Völker teilzuhaben. Deswegen ist der Wille, mit ihnen zusammenzuarbeiten, normal“, so die Präsidentschaftskandidatin ferner.

    Frankreich befinde sich, so Le Pen, am anderen Ende des Kontinents und habe mit Russland keine historischen Streitigkeiten. Es sei notwendig, die Beziehungen zu Moskau wiederaufzubauen, damit „alle Völker Europas zusammen, gemeinsam in eine ruhige und glückliche Zukunft schauen könnten“.

    Themen:
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)

    Zum Thema:

    „Politico“ lüftet Erfolgsgeheimnis für Le Pen
    Le Pen: USA brauchen Krieg in Europa
    Putin zu Le Pen: Russland mischt sich nicht in französische Präsidentenwahl ein
    Le Pen erläutert Putins Ansinnen in Europa
    Tags:
    Beziehungen, Streitigkeiten, Zusammenarbeit, Russen, Marine Le Pen, Frankreich, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren