15:58 24 September 2017
SNA Radio
    Members of Jehovah's Witnesses listen to the judge's verdict in a court room in Moscow (File)Gerichtsurteil

    Russische Justiz erklärt "Zeugen Jehovas" zu extremistischer Organisation

    © AP Photo/ Mikhail Metzel © Foto: pixabay
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1261118029277

    Das Oberste Gericht Russlands hat am Donnerstag das "Verwaltugnszentrum der Zeugen Jehovas in Russland" für extremistisch erklärt und seine Tätigkeit verboten, wie ein Sputnik-Korrespondent aus dem Gerichtssaal berichtete.

    Dem Richter Juri Iwanenko zufolge wurde damit einer Klage des russischen Justizministeriums entsprochen.

    Wie es hieß, kann das Verwaltungszentrum bei einer Appellationsinstanz Berufung einlegen. Sollte ein Berufungsantrag eingereicht werden, wird der Gerichtsbeschluss vorerst nicht in Kraft treten.

    Das Justizministerium hatte jedoch bereits früher die Tätigkeit des Verwaltungszentrums bis zur endgültigen Streitbeilegung ausgesetzt.

     

    Zum Thema:

    Extremismus, Täuschung, Ausbeutung usw.: Streit um „Zeugen Jehovas“ in Russland
    Moskau will Eigentum der „Zeugen Jehovas“ konfiszieren – stößt aber auf Gegenwehr
    Was tun mit „Zeugen Jehovas“ – verbieten oder bemitleiden?
    Zeugen Jehovas werben unter Flüchtlingen in Dänemark auf Arabisch
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren