04:41 13 Dezember 2017
SNA Radio
    US-Studentin verkehrt Date-Traditionen

    US-Studentin verkehrt Date-Traditionen

    © Sputnik/ Alexey Filippov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 521

    Die Biologiestudentin Lizzy Fenton aus dem US-Bundesstaat Minnesota hat per PowerPoint-Präsentation ihren Kommilitonen Carter um Date gebeten. Dadurch wurde sie zum Twitter-Star und bekam sogar Komplimente von Microsoft.

    Die Präsentation heißt „Warum Du mit mir ausgehen solltest“ und erklärt selbstironisch, warum Fenton die beste Freundin für Carter sei. Die Studentin führt unter anderem folgende Gründe an: finanzielle Unabhängigkeit, Unterhaltungstalent und sogar ihre angeblich „stetig wachsenden Brüste“.

    Scheidung ist kein leichtes Unterfangen: Türke muss Hass auf seine Frau erst beweisen

    ​Dem Busen-Argument widmete Fenton eine besondere Seite mit Grafiken und Fotos, die mit eigenen „Berechnungen“ belegen, dass ihre Brüste bis zum Jahr 2025 „den Kreisumfang eines Menschenkopfes“ erreichen würden.

    Zehn Jahre Schönheit: Bezauberndste „People“-Damen der Welt – FOTOstrecke

    Die Studentin zeigte außerdem mit sehr unterschiedlichen Fotos, dass sie glatt als drei verschiedene Frauen durchgehen könne, sodass Carter keine Angst vor Monogamie zu haben brauche.

    Um ihren Schwarm zu beindrucken, zitierte Fenton auch den Schauspieler Channing Tatum, der sie angeblich zu einem Date einladen wollte, fand sich aber zu schüchtern dafür, weil sie „nicht in seiner Liga spiele“.

    Als Quellen, die ihre Unwiderstehlichkeit belegen sollen, nannte Fenton die Zeitung „The New York Times“, Miss Amerika 2012 und die eigene Mutter.

    Daumen hoch und runter

    Fenton postete ihre Präsentation dann auch via Twitter, wo sie inzwischen über 25.000 Likes bekam.

    Aber dann kam auch Carters Antwort: Das sei zwar sehr „nett“ gemeint, sie sollte ihn aber besser nie mehr kontaktieren.

    Stattdessen bekam die Studentin aber wenigstens Lob von Microsoft selbst. Demnach soll Lizzy ihre Fähigkeit, gute PowerPoint-Präsentationen zu machen, auch zu ihrer Kompetenz zählen.

    After-Story

    Später kam aber heraus, dass Fenton und Carter gute Freunde sind und die Date-Posts nur ein argloser Scherz war, wie die Mediaplattform „Imgur“ berichtet.

    2015 hatte Fenton bereits an den US-Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump, geschrieben, dass er sie zu einem offiziellen Empfang mitnehmen solle. „Ich möchte mich an meinen Eltern rächen, indem ich mit einem Mann ausgehe, den sie hassen“, schrieb Fenton damals.

    Zum Thema:

    Britische Neuwahlen: Reaktion dieser Seniorin macht sie zum Twitter-Star – VIDEO
    Wen die „starke und unabhängige“ Le Pen leidenschaftlich liebt
    Miss Russland 2017 - das Finale
    Wegen Verschleierung: Busfahrer lässt Schwangere stehen
    Tags:
    Humor, Liebe, Frau, Twitter, USA