13:29 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    62171
    Abonnieren

    Bei Bauarbeiten in der nordöstlichen türkischen Provinz Ardahan sind die sterblichen Überreste eines russischen Generals ausgegraben worden, wie die türkische Zeitung Hurriyet berichtet.

    Demnach haben Arbeiter den mit orthodoxen Kreuzen auf dem Deckel  gefunden und sofort die Polizei alarmiert. Der Fundort sei umgehend abgeriegelt worden.

    Bei dem Toten handelt es sich nach Einschätzung von Archäologen wohl um einen General aus der Zarenarmee, die im Jahr 1878 während des russisch-türkischen Kriegs hier stationiert gewesen ist.

    ​Hier das Foto eines Generals, der an dem Krieg teilgenommen hatte:

    General Iosif Gurko
    © Foto : wikipedia
    General Iosif Gurko
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen