01:04 22 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4617
    Abonnieren

    Die Zwei-Personen-Regel im Cockpit von Passagierflugzeugen wird wieder aufgehoben, berichten deutsche Medien am Freitag unter Berufung auf den Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).

    Die Maßnahme wurde nach dem durch Selbstmordabsicht eines Copiloten im März 2015 abgestürzten Germanwings-Flugzeugs eingeführt. Laut dem BDL hat diese nicht zu einer verbesserten Sicherheitslage geführt. Aus diesem Grund dürfen sich Piloten und Copiloten ab dem 1. Juni wieder allein in der Flugzeugkanzel aufhalten.

    „Die Evaluierung hat gezeigt, dass die Zwei-Personen-Regelung keinen Sicherheitsgewinn bringt“, so der BDL. Das häufigere Öffnen der Cockpittür erhöhe das Risiko, dass Unbefugte das Cockpit stürmen und das Flugzeug in ihre Gewalt bringen könnten, erläuterte die Behörde. Unter anderem müsse die Gefahr eines „Angriffs von außen durch terroristische beziehungsweise kriminelle Handlungen nach wie vor höher eingeschätzt werden“, als die Wiederholung eines Selbstmord-Unglücks.

    Bei dem Germanwings-Absturz in den französischen Alpen waren am 24. März 2015 alle 150 Flugzeuginsassen umgekommen. Die deutschen Justizbehörden gehen von einer absichtlichen Tat und Alleinverschulden von Co-Pilot Andres Lubitz aus. Nach Angaben der Ermittler war der Flugkapitän kurz vor dem Absturz auf die Toilette gegangen. Als er versuchte, zurück ins Cockpit zu kommen, konnte er die Tür nicht öffnen. Der 28-jährige Andreas Lubitz hätte sich offenbar geweigert, die Tür aufzumachen, und habe den Sinkflug der Maschine eingeleitet.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    2 Jahre nach Germanwings-Absturz: Eltern von Andreas Lubitz bezweifeln Suizidabsicht
    2015 sicherstes Jahr in Geschichte der Luftfahrt – Germanwings und A321 nicht gezählt
    Germanwings und Lufthansa kündigen Kürzung von Russlandzielen an
    Bergung am Absturzort der Germanwings-Maschine
    Tags:
    Flugzeug, Germanwings, Deutschland