17:33 18 November 2019
SNA Radio
    Touristen in Antalya

    Antalya verhängt Alkoholverbot

    © Sputnik / Vladimir Vyatkin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2307
    Abonnieren

    Die Verwaltung der türkischen Touristenstadt Antalya hat den Alkoholkonsum auf Straßen und an öffentlichen Orten verboten, wie der Verband der russischen Reiseveranstalter unter Berufung auf eine Erklärung der Sicherheitsbehörden der Provinz berichtet.

    Eurovision in Kiew
    © AFP 2019 / Sergei SUPINSKY
    Das am 27. April eingeführte Alkoholverbot ist demnach aus Gründen der öffentlichen Sicherheit ausgesprochen worden. Das Verbot gelte für die ganze Provinz Antalya. Geschlossene Anlagen wie Hotels und die Bereiche um Geschäfte mit legalem Alkoholausschank seien von diesem Verbot ausgenommen.

    Der Alkoholkonsum ist damit auf öffentlichen Plätzen, Straßen, Bahnhöfen, Busbahnhöfen, in historischen und kulturellen Orten, religiösen Einrichtungen, verlassenen Gebäuden, Baustellen, in geparkten Fahrzeugen jeglicher Art sowie in Parks verboten. Touristen sowie Einwohner müssen bei Verstößen mit einer Geldstrafe in Höhe von bis zu 100 Lira (mehr als 25 Euro) rechnen.

    Antalya ist eine türkische Großstadt am Mittelmeer. Sie ist Hauptort der fruchtbaren Küstenebene im Süden Kleinasiens, die seit antiker Zeit als Pamphylien bezeichnet wird. Mit seinen weiten Stränden und historischen Sehenswürdigkeiten ist es ein sehr populärer Touristenort.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Explosion in Antalya: Zwei Russen und ein Deutscher unter den Verletzten
    Alkoholverbot und Schilder auf Arabisch: Wird Bosnien zu „Moslemien“?
    Alkoholverbot aufgehoben: Betrunkener US-Soldat auf Okinawa festgenommen
    Tags:
    Alkoholverbot, Antalya, Türkei