20:25 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Ein Kater

    Gestreift und mit Schnurrbart: Russische Flotte bekommt neuen Spezial-„Matrosen“

    © Sputnik / Alexander Vilf
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2521
    Abonnieren

    Das Verteidigungsministerium Russlands berichtet auf seiner Facebook-Seite von einem Kater, der seinen Wehrdienst bei der Militärflotte leistet. Er lebt an Bord des Garde-Raketenkreuzers „Moskwa“ und nimmt an Mittelmeer-Fahrten teil.

    Bei Twitter erzählt das Ministerium, dass der „gestreifte schnurrbärtige Matrose oft an Deck des Kreuzers“ spaziere und sich am Morgenappell beteilige.

    Zuvor war berichtet worden, dass der Kater sogar an der Ausfahrt an die syrische Küste teilgenommen habe. Die Netznutzer versuchten in den Kommentaren den Namen des schnurrbärtigen Matrosen zu erraten: mal „Kotowskij“ – nach einem Helden des Bürgerkrieges in Russland zwischen 1917 und 1922, mal „Matroskin“ – nach einem Kater in einem bekannten russischen Zeichentrickfilm.

    Flugzeugträger Admiral Kuznezow und Fregatte Admiral Grigorowitsch vor Syriens Küste
    © Foto : Ministry of defence of the Russian Federation
    Die britische Zeitung The Telegraph schrieb über den samtpfötigen Matrosen:  Obwohl der Westen und Russland viele Diskrepanzen hätten, seien sie sich doch in einer Sache einigt – in der Liebe zu Miezen.

    Ein weiterer berühmter russischer Kater überwacht die Bauarbeiten an der Brücke über die Straße von Kertsch, die Russland mit der Schwarzmeerhalbinsel Krim verbinden wird: der Glücksbringer und Kater Mostik (zu Deutsch „Brückchen“). Der Kater lebte sich in der Umgebung schon ein, als er klein war. Nun verfolgt er die Bauarbeiten mit großer Spannung – und informiert Russland und die Welt über den Stand der Arbeiten via Facebook und Instagram.

    Im Dezember 2016 war auch im britischen Außenministerium ein neuer Mitarbeiter erschienen – Kater Palmerston.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Raketen-Kreuzer verstärkt russische Marine – bis 2020
    Russische Marine überprüft Kampfbereitschaft der Kaspi-Flottille
    Best of russische Kampfschiffe: Wählen Sie Ihren Marine-Liebling!
    Grünes Licht von Duterte: Russische Marine darf in Philippinen anlegen
    Tags:
    Matrose, Kater, Raketenkreuzer, Kriegsmarine, Verteidigungsministerium Russlands, Russland